W

Willkommen bei der

Edition Block-Künzler!

 

"Umsonst und draußen!"

Das ist das Motto des Reisebuchautors Guido Block-Künzler. Seit 2006 ist er mit seinem Biwaksack in den Bundesländern, am Mittelmeer und auf den Kanaren per Rad und zu Fuß unterwegs. Radfahren und Wandern sind seine großen Leidenschaften.

Seine Vorliebe:
Rundwege. Ankommen, wo er die Reise begann. Dazwischen die Vielfalt erleben.

 

Sein Wahlspruch:  

Der Weg ist das Ziel!   

 

Seine Reiseberichte unterhalten auch jene, die eher komfortabel unterwegs sind. Sie bieten Infos zu Land, Leuten und Geschichte.

Dazu viele interessante Geschichten über Leute, die er unterwegs kennen lernte. Kurzweilige Lektüre für alle Outdoorfans. 

 

  

 

Reisebuchautor Guido Block-Künzler Buchmesse Ffm

 

Der Reisebuchautor Guido Block-Künzler am BoD-Stand auf der Frankfurter Buchmesse. 

 

 


N E W S


Verein für nachhaltige Flächennutzung und Umweltkommunikation e.V.


PRESSEMITTEILUNG

Friday for Participation: Letzte Chance für Einwendungen gegen den Wetzlaer Bebauungsplan Dom-Höfe


Nach Ablauf der Einwendungsfrist heute am Freitag den 09.08.19 sind Einwendungen gegen den Bebauungsplan Dom-Höfe in der Wetzlaer Altstadt ausgeschlossen. Wer heute seine Bedenken und Anregungen gegenüber dem Wetzlaer Stadtplanungsamt nicht vorträgt, muss mit ihnen nicht mehr gehört werden (Präklusionswirkung). Das ist wie in der Kinoschnulze, wenn der Pfarrer vor dem Ehegelöbnis fragt: „Wer noch Einwände hat, der trete hervor – oder schweige für immer!“ Darauf macht der Vorsitzende des 2004 in Gießen gegründeten Vereins für nachhaltige Flächennutzung und Umweltkommunikation e.V. aufmerksam. Der „Autor, Abenteurer und Anwalt“ (WNZ vom 18.03.19)

Guido Block-Künzler wohnt zwar in seiner mittelhessischen Geburtsstadt Schlitz, arbeitet jedoch als Rechtasanwalt am Rande der Wetzlaer Altstadt – und ist somit direkt vom geplanten Vorhaben betroffen. Seine Einwendungen hat er fertig. Wer sich daraus Denkanstöße holen möchte, der kann sie sich von seiner Autorenwebsite www.outdoor-reiseberichte.info herunterladen.

Download: Einwendungen Block-Künzler gegen den Wetzlaer Bebauungsplan Dom-Höfe

Dateidownload
Hier ist Platz für eine Beschreibung


Block-Künzler warnt jedoch: „Abkupfern bringt nichts. Man muss sich schon die Mühe machen, seine persönliche Betroffenheit durch das Vorhaben darzulegen. Denn nur dies eröffnet – im äußersten Fall - den Klageweg. Wenn die Stadt sich wider erwarten unzugänglich zeigt.“
Jedenfalls per Fax an die Stadtverwaltung sind Einwendungen noch bis Mitternacht möglich. Das Gesetz schreibt vor: schriftlich oder zur Niederschrift. Das Stadtplanungsamt hat noch bis 18.00 Uhr geöffnet. Im übrigen. Das Gesetz lädt jedermann ein, Anregungen und Kritik vorzutragen. Man muss nicht wahlberechtigte Bürger*in von Wetzlar sein. „Angesichts von Wetzlars Bedeutung für den lokalen Tourismus (genannt seien hier sie beliebten Rad- und Wanderwege längs der Lahn) sollte sich jeder Mittelhesse von dem Vorhaben mitten in der Altstadt betroffen fühlen.“ - so Block-Künzler. „Schließlich wird das Vorhaben die Wetzlaer Altstadt über die nächsten Jahrzehnte prägen – im Guten wie im Schlechten!“
Wichtig: Bei allen Einwendungen muss man seine eigene vollständige Meldeadresse angeben, ansonsten wird die Einwendung nicht berücksichtigt. Für den Fall der Einreichung der Einwendung per Telefax ist es wichtig, dass ein Faxprotokoll erstellt und aufbewahrt wird. Weiterhin muss die Einwendung das Verfahren genau bezeichnen (am besten so, wie es öffentlich bekannt gemacht wurde).


Block-Künzler kritisiert vor allem, dass bei einem derart bedeutende Bauprojekt keine sogenannte informelle Öffentlichkeitsbeteiligung stattfand – sondern mit der nun endenden Auslegung nur das gesetzlich vorgeschriebene Minimum: die förmliche Öffentlichkeitsbeteiligung. Schließlich werde das Vorhaben Wetzlars Stadtbild über Jahrzehnte bestimmen. Deutschlandweit sei es üblich, dass die Kommunen in solchen Fällen auf ihre Bürger*innen zugingen, um mit ihnen die beste Lösung zu erarbeiten. Denn was zunächst nach Hinterzimmerpolitik klinge, das sei das Gegenteil davon. Ob dies nun in der Form eines Runden Tisches oder in vielfältigen anderen – zum Teil seit Jahrzehnten erprobten - Formen geschehe, sei zweitrangig. Hauptsache, man rede konstruktiv miteinader – so Block-Künzler.. Stattdessen habe er erstaunt feststellen müssen, dass die gesetzlich vorgeschriebene Auslegung der Planunterlagen in die Haupferienzeit gelegt wurde. Dazu falle ihm nur ein: Honi soit qui mal y pense. Aber noch sei das Kind nicht in den Brunnen gefallen. Ehe die Abrissbagger kämen, sei noch alles möglich. Er fordere daher im Namen des Vereins für nachhaltige Flächennutzung und Umweltkommunikation e.V. den Magistrat der Stadt Wetzlar auf, sich mit den Bürger*innen, Interessen- und Umweltverbänden an einen Runden Tisch zu setzen, um die beste Lösung für alle zu erarbeiten. Die deutschlandweite Erfahrung mit Konflikten in derartigen Bauprojekten zeige, dass sich die angebliche Zeitverschwendung oft als Segen herausstelle. Weil unterm Strich eine bessere Lösung herauskam. Und vor allem: weil alle das Gefühl hatten, ihren Teil zur Lösung beigetragen zu haben. Das stifte Gemeinsinn – statt Streit, der im Zweifel in langjährigen Gerichtsverfahren ende. Block-Künzler: „Machen Sie langsam, wenn's schnell gehen muss!“

Brandaktuell:







Letzte Touren:



Winterwanderungen auf Lanzarote

Januar 2018
http://www.outdoor-reiseberichte.info/Rund-um-Lanzarote/Lanzarote-10-Jahre-spaeter


Zu Fuß rund um Deutschland

Juni 2018

Zweiter Abschnitt: von Trier nach Saarluis

http://www.outdoor-reiseberichte.info/Rund-um-Deutschland/Zu-Fuss-1


Zu Fuß rund um Deutschland

September/Oktober 2018

Dritter Abschnitt: von Saarbrücken nach Straßburg

http://www.outdoor-reiseberichte.info/Rund-um-Deutschland/Zu-Fuss-2


Zu Fuß rund um Deutschland  

Mai 2019

Vierter Abschnitt: von Straßburg nach Colmar

http://www.outdoor-reiseberichte.info/Rund-um-Deutschland/Zu-Fuss-3

Zu Fuß rund um Deutschland  

Oktober 2019

Fünfter Abschnitt: von Freiburg nach Weil am Rhein/Basel

http://www.outdoor-reiseberichte.info/Rund-um-Deutschland/Zu-Fuss-3



NEUERSCHEINUNG! Sommer 2019


Schilderwald im wilden Wald -  Outdoor im Recht
Eine Einführung ins Outdoor-Recht
anhand von Schildern in Forst, Feld, Flur und am Fluss.

ISBN: 9783735784629      9,90 EUR
http://www.outdoor-reiseberichte.info/Outdoor-Recht-Schilderwald




Nächste Bücher:


Einmal Wetzlar und zurück

Mit dem Rad rund um Mittelhessen

2020

http://www.outdoor-reiseberichte.info/Rund-um-Mittelhessen


Betondeutschland - Grün kaputt?
In Zusammenarbeit mit dem Verein für nachhaltige Flächennutzung e.V.
www.flaechenverbrauch.org
(Kontakt: landuse(at)t-online.de)


Nächste Touren:

Zu Fuß rund um Deutschland  

Frühsommer 2020

Sechster Abschnitt: weiter Richtung Bodensee

Winterwanderungen auf Lanzarote
Ausgesetzt wegen Flugscham (obwohl mein Jahresverbrauch an CO2 - auch mangels Führerschein - unterdurchschnittlich ist!

Deutschlandradweg
Mit dem Rennrad von Flensburg nach Füssen

Frühling 2020



Guido Block-Künzler Autor Abenteurer Anwalt

  

„Der Weg ist das Ziel.“ (Konfuzius)

 

Gut geht wer ohne Spuren geht.

 

„Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.“
(Johann Wolfgang von Goethe)


Rechtsanwalt Guido Block-Künzler


Auch als Rechtsanwalt ist Guido Block-Künzler ganz entspannt im Hier und Jetzt. Jedenfalls tut er sein Bestes dafür!


Kontakt:

Rechtsanwalt Guido Block-Künzler
Neue Adresse: Schützenstraße 13 (Naturfreundehaus)

35576 Wetzlar

Fon: 06641-2106671

Mobil: 017650821974

rablockkuenzler(at)web.de

www.outdoor-recht.de